Ein Leben ohne Hund ist möglich aber sinnlos (unbekannt)

Rally obedience

ACHTUNG - ab der Zeitumstellung geänderte Wintertrainingszeiten, Start am 03.11.19

Am 10.11. findet aufgrund der "Tierisch gut" kein Training statt!!

Die Aufgabe besteht darin einen Schilderparcour korrekt gemeinsam abzuarbeiten. Beim Rally Obedience ist das Loben , Motivieren und Füttern erlaubt, wodurch die Hunde viel Spaß an dieser Sportart haben. An den Schilderstationen werden Basis/Bleibübungen, Wendungen, Distanzkontrolle und Sprünge abgefragt, welche je nach Klasse in oftmals kniffliger Reihenfolge von den Wertungsrichter gefordert werden.
Trainiert und gewertet wird in 5 Klassen: Senioren (Hunde ab 8 Jahren), Beginner, Kl.1,Kl.2 und die schwierigste Kl.3.